Bundesjugendspiele

Am 25.06. fanden unter schönem Wetter die alljährlichen Bundesjugendspiele unserer Schule statt. Pünktlich um 08:15 Uhr begannen die Werkrealschüler mit dem Dreikampf. Mit vollem Einsatz und einem Riegenplan durchliefen die Schüler die verschiedenen Stationen Wurf, Sprung und Sprint. Ab 10 Uhr trafen dann die Grundschüler ein und begannen hochmotiviert und mit großer Freude die Spiele. Während die Grundschüler sich zu den Stationen begaben, wurden zeitgleich die 800/1000m Läufe der Werkrealschule ausgetragen.

Die Klassen 3 und 4 traten bei einem spannenden Staffellauf gegeneinander an. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls wieder gesorgt. Von den Elternbeiräten organisiert, stand eine Erfrischungsoase mit vielen leckeren Getränken und Obstsorten für alle Schüler bereit.

Gegen 12:30 Uhr endeten die Bundesjugendspiele nach dem Staffellauf der Grundschüler. Es waren gelungene, verletzungsfreie Bundesjungendspiele mit vielen motivierten Sportlern, welche sich schon auf das nächste Jahr freuen. Die Michel Buck Schule bedankt sich bei der Stadt Ehingen für die Bereitstellung des Stadions, bei den Elternbeiräten für die Erfrischungsoase und bei allen die an diesem Tag mitgeholfen haben.