Ägyptenprojekt der Klasse 6

Projekt zur Hochkultur der „Alten Ägypter“

Die Klasse 6 plante mit ihrem Lehrer Herr Spitz ein WZG-Projekt über das Alte Ägypten, welches sie dann auch erfolgreich innerhalb von vier Wochen in die Tat umsetzte. Sechs Gruppen behandelten die Themen Mumifizierung, Pyramiden, Kinderspiele, Kleidung/Schmuck und Schminke, Berufe und Gesellschaft  sowie die berühmtestenPharaonen.

Senetspiel

Bei der Mumifizierung ging es darum, wie die Ägypter früher die Toten für das Jenseits haltbar machten.Gruppe MumifizierungBei den Pyramiden ging es vor allem um das Aussehen, den Bau und deren Funktion. Eine Gruppe bastelte selbst das ägyptische Spiel Senet nach und spielte es vor.

 

Pyramidenbau

Im Zuge des Projekts wurden unter anderem eine Pyramide aus Styropor selbst gebaut, die Mumifizierung und das Totengericht mit Kostümen nachgestellt und die Häuser und Berufe in einem Modell dargestellt.

Berufe

 

Die Außenklasse der Schmiechtalschule entwarf sogar ein echtes Bewässerungsgerät, das sogenannte Schaduf.

Wohnen und Berufe

Am interessantesten fanden die meisten Schüler, als sie selbst echtes Papyrus herstellen durften, das anschließend mit ägyptischen Göttern bemalt wurde.

Papyrusherstellung

Die Ergebnisse wurden zum Schluss am Schnuppernachmittag den Viertklässlern präsentiert. Einige der Kinder waren sogar bereit, sich wie die Alten Ägypter schminken zu lassen.

(Projektbericht der Klasse 6)